Bambini

Die jüngste Nachwuchsstufe teilt sich in zwei Leistungsstufen auf: Die Bambi, welche aus Einsteigern bestehen, die meist aus der Hockeyschule kommen, und die Bini, welche bereits im zweiten Jahr bei den Bambini sind. Sie absolvieren ihre Spiele an 2-mal 12-15 Minuten im Rahmen von Turnier über die Breitseite (quer) aus. Die Spieler haben Jahrgang 2008 oder jünger.

Incognito
 
Oliver Sutter

Beiträge

Stufenchef und Headcoach

Telefon: 079 694 25 29

Bei den Bambini spielen Kinder mit Jahrgang 2006 und jünger.

Es gibt zwei Leistungsgruppen:

  • Bambi
    Einsteiger, aus der Hockeyschule, schlittschuhläufersiche Anfänger
  • Bini
    Bereits im zweiten Bambini Jahr; etwas Fortgeschritten

Schwerpunkte

Spiel und Spass stehen im Vordergrund. Es gut darum Erlebnisse und nicht Resultate zu vermitteln. So werden bei Turnieren weder Ranglisten noch Scorerlisten geführt. Die Kinder lernen die Grundlagen des Eishockeys: Schlittschuhlaufen, Puckführung, Passen und Schiessen. Auf die Spezialisierung als Torhüter wird bewusst verzichtet. Jeder darf mal Torhüter sein. Auf ein ganzheitliches, vielfältiges Training mit besonderem Augenmerk für die Schulung der koordinativen Fähigkeiten wird Wert gelegt.

Spiele / Turniere

Gespielt wird über die Breitseite (Quer) des Spielfeldes in der Regel mit 4 Feldspieler. Vor und nach Weihnachte sollen mindestens 4 Turniere gespielt werden. Ein Turnier umfasst meisst 3 Spiele zu 2x 12-15 Minuten.

Headcoach
Oliver Sutter Kontakt
Assistant Coach
Benjamin Schmid
Simon Zihlmann
Carlo Göndör
Simon Zimmermann
Goalietrainer
Anton Lukin
Dusan Strharsky
Spieler
- Tamerlan Begdullayev
- Tim Berweger
- Noah Bianco
- Finn Bohler
- Vivian Rafael Brägger
- Matej Brodnik
- Connor Campbell
- Leon Della Valentina
- Emanuel Engelberger
- Miguel Ferreira
- Anik Fuhrer
- Silas Gass
- Yanis Gass
- Lionel Grand-Guillaume
- Benjamin Grossmann
- Hector Gugger
- Nicolas Hasler
- Robin Helfenstein
- Alexander Hietala
- Colin Ivos
- Eve Kern
- Leon Kern
- Finley Lindler-Göndör
- Émilien Mermet
- Charles Mey
- Alexander Nimijean
- William Nimijean
- Declan O’Brian
- Aaron Raissle
- Noël Ransiyo
- Agustin Samsom
- Brian Schärer
- Lionel Schmid
- Liam Sieber
- Jannik Stern
- Nils Stern
- Julian Sticherling
- Jamie Elias Sutter
- Isabelle Trottier
- Sam Zihlmann
- Paulo Caballero
- Fidel Gugger