FANSHOPFORUM
EHC Basel Logo

HC Thurgau vs EHC Basel

Bild:
Casper Thiriet
Autor:
Reto Büchler

Der EHC Basel unterliegt dem HC Thurgau im Penaltyschiessen

Das erste Testspiel für die neue Saison ist dem EHC Basel durchaus gelungen. Gegen den in der Swiss League eine Klasse höher spielenden HC Thurgau wurde nach 60 gespielten Minuten ein 1:1 Unentschieden erzielt. Da im Anschluss auf eine Verlängerung verzichtet wurde, war es das Penaltyschiessen, dass über den Sieger der Partie entschied.

Fast 10 Monate ist es her, als der EHC Basel das letzte Mal einen Ernstkampf bestreiten durfte. Nach nicht mal einer Woche Eistraining war die Vorfreude entsprechend gross auf dieses erste Testspiel.
Die Ostschweizer hatten gegen die mit neun neuen Spielern angetreten Baslern ein Chancenplus im Startabschnitt. Loosli war jedoch der Einzige, der Haller bezwingen konnte. Mit einer der wenigen Basler Möglichkeiten im Startdrittel glich Zubler für Basel aus. Die zwei Tore sollten die Einzigen in der regulären Spielzeit bleiben, in welcher Basel insbesondere im Mitteldrittel mit einem Chancenplus überzeugen konnte.

Am nächsten Dienstag um 20:15 Uhr findet das 2. Testspiel gegen den SC Langenthal in der St. Jakob-Arena statt. Der EHC Basel hat wie viele andere Vereine entschieden, an sämtlichen Spielen der 1. Mannschaft das 3G-Prinzip (geimpft, getestet oder genesen) anzuwenden. Weitere Infos gibt es auf der EHC-Webseite.

HC Thurgau - EHC Basel 2 1 n.P (1:1, 0:0, 0:0, 1:0)
Sportanlage Güttingersreuti, Weinfelden TG – 453 Zuschauer
Schiedsrichter: Giancarlo Hendry, Roman Betschart; Phillip Ströbel, Markus Ammann
Strafen: 2 mal 2 Minuten gegen Thurgau; 4 mal 2 Minuten gegen Basel
Tore: 6. Loosli (Kühni) 1:0. 12. Zubler (Sablatnig, Himelfarb) 1:1.
Bemerkungen: Keine.

EHC Basel: Haller (ET:Guggisberg); Zubler, Cordiano; Blaser, Wieszinski; Smith, Büsser; Marbot, Molina; Studer, Himelfarb, Sablatnig; Schwarzenbach, Alihodzic, Schnellmann; Lanz, Terzago, Berger; Sahli, Kiss, Bachofner. Headcoach: Christian Weber; AC: Adrien Plavsic.
Abwesend: Liniger, Koller, Löhrer, Steinmann, Krähenbühl, Ranov, Rexha,

HC Thurgau: Janett (ET: Rüegger); Parati, Soracreppa; Fechtig; Forrer, Kühni, Moor, Senn; Derungs, Fritsche, Woger; Baumann, Lehmann, Loosli; Bischofsberger, Hollenstein, Spannring; Petrig, Salamin. Headcoach: Stephan Mair.
Abwesend: Rutz, Schmutz, Ang, Hobi, Palmberg, Rundqvist,

EHC Basel Logo
© 1932 - 2020 | EHC Basel
userhomestopinfo-circlecalendarfolder-openenvelopeexternal-link-squarecrossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram