FANSHOPFORUM
EHC Basel Logo

Spiel 4: HC Düdingen Bulls vs EHC Basel

Bild:
Reto Büchler
Autor:
Reto Büchler

Klarer 5:1 Sieg für den EHC Basel in Düdingen

Wie bei Basel war auch der Saisonbeginn bei Düdingen durchzogen. Nur je einen Sieg aus drei Partien konnten die Mannschaften feiern. Daher war es wichtig, dass der EHC Basel mit einer abgeklärten Leistung gegen die Düdingen Bulls mit 1:5 gewann.

Déja-Vu zu Beginn

Der Start der Partie war ein Déjà-vu zum Spiel gegen Dübendorf, als dreimal der Pfosten ein Tor verhinderte. Sowohl Sablatnig wie auch Alihodzic trafen in den ersten zwei Spielminuten die Torumrandung. Nach diesem Startfurioso der Basler kämpften sich die Freiburger in die Partie und kamen insbesondere durch ihre erste Sturmlinie zu Möglichkeiten. Guggisberg, der anstelle von Haller das Tor der Basler hütete, liess jedoch keinen Treffer zu. Die Entscheidung im ersten Abschnitt fiel bei einem Powerplay für Düdingen. Bestplayer Jolliet trifft nur den Pfosten. Einige Sekunden danach war Zubler ein Bruchteil einer Sekunde schneller am Puck als sein Gegenspieler. Sein Pass nahm Kiss auf uns trifft zwischen den Beiden von Galley hindurch zum 0:1.

Starkes Mitteldrittel entscheidet Spiel

Das bisher problembehafte Mitteldrittel konnte in dieser Partie vergessen gemacht werden. Basel kam entschlossen aus der Kabine und konnte sich mehrmals im Drittel von Düdingen festsetzen. Nach einer Rangelei hinter Guggisbergs Tor nutzte Basel die folgende Überzahl durch Sablatnig durch einen wunderbaren Direktschuss aus. Nun spielte Basel befreit auf und erhöhte durch Marbot zum 0:3. Bevor Molina auf schöne Vorarbeit von Schnellmann das verdiente 0:4 schoss, hatten die vielen angereisten Basler Fans nach Schwarzenbach und Sablatnig Riesenmöglichkeiten weitere Torschreie auf den Lippen

Strafe verhindert Shutout Von Guggisberg

Mit dem grossen Vorsprung im Rücken kontrollierte Basel den Grossteil der Partie. Leider verhinderte eine dumme Strafe den Shutout von Torhüter Guggisberg, der diesen verdient hätte. Glücklicherweise stellte Schwarzenbach die alte Tordifferenz fünf Minuten später wieder her und konnte damit das letzte Aufbäumen von Düdingen brechen. Das nächste Spiel bestreitet der EHC Basel am nächsten Dienstag um 20:15 Uhr zu Hause gegen den EHC Seewen, die gut in die Saison gestartet sind.

HC Düdingen Bulls - EHC Basel 1:5 (0:1, 0:3, 1:1)

Regional-Eisbahn Sense-See AG, Düdingen – 223 Zuschauer

Schiedsrichter: Timo Imbach; Manuel Evalet; Joel-Fabian Lustenberger

Strafen: 5 mal 2 Minuten gegen Basel; 5 mal 2 Minuten gegen Düdingen

Schüsse aufs Tor: Basel: 37 – Düdingen: 28 (11:10, 15:8, 11:10)

Bestplayer Saison: Basel: Himelfarb; Düdingen: Jolliet (Düdingen)

Bestplayer Spiel: Basel: Schwarzenbach; Düdingen: Tschann

Tore: 16. Kiss {1} (Zubler {2}, Himelfarb {3}) 0:1. 29. Sablatnig {3} (Zubler {3}, Himelfarb {4}) 0:2. 31. Marbot {1} (Schwarzenbach {1}, Rexha {2}) 0:3. 40. Molina {1}  (Schnellmann {1}, Schwarzenbach {2} 0:4. 48. Tschann (Abplanalp, Jolliet) 1:4. 52. Schwarzenbach {2} (Cordiano {1}, Marbot {2} 1:5.

Bemerkungen: 1. Pfostenschuss Sablatnig. 2. Lattenschuss Alihodzic. 15. Pfostenschuss Jolliet

EHC Basel: Guggisberg (ET: Haller); Büsser, Molina; Blaser, Cordiano, Zubler, Wieszinski; Steinmann, Nater; Cavalleri, Himelfarb, Sablatnig; Lanz, Alihodzic, Terzago; Schwarzenbach, Rexha, Marbot; Sahli, Kiss, Schnellmann. Headcoach: Christian Weber; AC: Adrien Plavsic. Abwesend: Bachofner, Berger, Smith, Krähenbühl, Liniger

EHC Düdingen: Galley (ET: Brülisauer); Abplanalp, Gehrken, Leva, Mroczek; Bulliard, Curty; Heughebaert, Jolliet, Riedi; Abreu De Nobergra, Privet, Maillard; Chassot, Tschann, Blatter; Oberson, Moser, Vezzoli. Headcoach: Manfred Reinhard.

Tabelle: 1. Huttwil 4 Spiele/ 9 Punkte. 2. Dübendorf 4/9. 3. Arosa 4/9 4. Seewen 4/8. 5. Bülach 4/7. 6. Lyss 4/6. 7. Basel 4/6. 8. Martigny 4/6. 9. Chur 4/6. 10. Thun 4/4.  11. Düdingen 4/2. 12. Wiki-Münsingen 4/0

EHC Basel Logo
© 1932 - 2020 | EHC Basel
userhomestopinfo-circlecalendarfolder-openenvelopeexternal-link-squarecrossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram