FORUMFANSHOP
EHC Basel Logo

Bietigheim Steelers vs EHC Basel

Bild:
EHC Basel
Autor:
Reto Büchler

EHC Basel verliert gegen DEL-Team Bietigheim Steelers 0:4.

Am Freitagabend war der EHC Basel beim DEL-Team Bietigheim Steelers zu Gast. Gegen das Team aus der höchsten Deutschen Eishockey Liga verlor der EHC mit 0:4.

Insbesondere in den ersten 10 Minuten des Mitteldrittels sowie im Schlussabschnitt konnten die Basler gut mithalten. Einen Torerfolg wollte jedoch nicht gelingen, da man im Slot zu wenig präsent und im Powerplay nicht zwingend war. Trotz der Niederlage darf man aber zufrieden sein. Allzu viel hat man gegen diesen Gegner nicht zugelassen und eine kämpferisch und läuferisch gute Leistung gezeigt.

Knapp 22 Stunden später ist der EHC Basel bereits wieder in Huttwil im Einsatz. Das Spiel gegen den Finalgegner der letzten Saison beginnt um 17:30 Uhr

Bietigheim Steelers – EHC Basel 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)

EgeTrans Arena, Bietigheim-Bissingen

Schiedsrichter: Iwert; Frano; Römer, Heffner

Tore: Weiss 1:0; Hauner 2:0; Jasper 3:0; Jasper 4:0

EHC Basel: Haller (ET: Liniger); Warmbrodt, Büsser; Molina, Füllemann; Bachofner, Wyniger, Nater, Pozzorini, Stukel, Supinski, Muller; Schwarzenbach, Rexha, Sablatnig; Alihodzic, Brügger, Cavalleri; Sahli, Kiss, Schnellmann. Headcoach: Christian Weber; AC: Eric Himelfarb

Bietigheim Steelers: Brenner (ET: Doubrawa); Renner, Braun; Prommersberger, Atkinson; Naud, Maione; Schüle Martinovic; Hauner, Stretch, Jasper; Preibisch, Weiss, Keränen; Wilkie, Berger, Zientek; Kugi, Lindner, Kneisler. D. Naud

© 1932 - 2022 | EHC Basel
crossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram